Aber es gibt Dinge, die getan werden können, um den Fall zu stoppen

Ist Sex für https://harmoniqhealth.com/de/nanovein/ Sie und Ihren Partner zu einer fernen Erinnerung geworden? Gibt es nur eine gelegentliche körperliche Erinnerung an die Leidenschaft, die Sie früher geteilt haben? Sex ist ein wichtiger Bestandteil jeder Beziehung. Wenn sich Ihr Sexualleben also verringert hat, liegt wahrscheinlich ein emotionaler Grund dafür vor. Kommunikationsprobleme und unrealistische Erwartungen sind zwei der Hauptgründe, warum Menschen aus der Liebe fallen. Aber es gibt Dinge, die getan werden können, um den Fall zu stoppen. Beziehungen sind harte Arbeit; Sie sollten als Investitionen angesehen werden, insbesondere wenn eine Ehe besteht. Machen Sie eine Bestandsaufnahme Ihrer Gefühle und tun Sie es oft. Fragen Sie nach seinen Gefühlen und tun Sie es regelmäßig. Das Auseinanderwachsen kann schnell und unerwartet geschehen, insbesondere wenn sich in Ihrem Leben Veränderungen bei Kindern, Arbeit, Hobbys, Zielen und Werten ergeben. In der Ehe kann das Verlieben besonders verheerende Folgen haben. Es kann für Frauen schwieriger sein, sich damit abzufinden oder sogar zuzugeben, dass sie Probleme haben, das Gefühl der Liebe zu ihren Ehepartnern aufrechtzuerhalten. Sie müssen eine Entscheidung treffen, um die Ehe aufzulösen oder zu retten, während sie gegen widersprüchliche Gefühle kämpfen. Männer scheinen die ganze Aufmerksamkeit zu bekommen, wenn es um Beziehungsprobleme und das Verlieben geht. Best-verkauftes Buch, Warum Männer aus der Liebe fallen (2005) von Michael French war ein großer Erfolg bei den Lesern, aber es wurde kein solches Buch über Frauen geschrieben. Frauen denken unterdessen oft, dass sie die „Fixierer“ der Beziehung sind, und neigen dazu, Informationen zu suchen, um das Problem zu beheben. Sie mögen Männer als gleichgültig empfinden und ihren Mangel an Kommunikation als grausam interpretieren. Wenn sich die Frauen vernachlässigt fühlen, beginnt der langsame Prozess des Verfalls aus der Liebe. Vernachlässigung ist nicht so konkret wie Untreue oder körperliche Misshandlung, daher ist es schwieriger, direkt darüber zu diskutieren. Sehen Sie Ihren Partner, wer er ist. Wenn er dich jetzt schlecht behandelt, wird er es später tun. Wenn er die schlechte Angewohnheit hat, Sie vor seinen Freunden niederzulegen, sehen Sie es als rote Fahne. Diese Handlungen geben Ihnen vielleicht nicht das Gefühl, jetzt aus der Liebe zu fallen, aber bald genug werden sie sich auf Sie auswirken. Ein Blick auf die Zahlen Viele Eheberater raten, bis nach dem 25. Lebensjahr zu warten, um den Bund fürs Leben zu schließen. andere sagen, es sei am besten, bis mindestens 30 zu warten. Natürlich ist der Reifegrad sicherlich wichtiger als die Kalenderjahre, aber denken Sie ein wenig über diese Zahlen nach. Bist du auf dem Rückprall? Wenn ja, achten Sie darauf, dass Sie sich nicht zu schnell auf einen neuen Partner einlassen. Unabhängig davon, wie richtig oder perfekt er scheint, braucht Ihr Herz Zeit, um sich zu bessern, und Ihr Gehirn braucht Zeit, um rationale Entscheidungen zu treffen. Rebound-Romanzen sind anfangs eher heiß und schwer, aber Sie könnten sich in einer schwierigen Situation befinden, wenn die Dinge außer Kontrolle geraten. Wenn die Beziehung stark und auf lange Sicht würdig ist, ist ein wenig Vorsicht geboten. Das gleiche gilt, wenn er derjenige ist, der ein gebrochenes Herz pflegt. Dies führt zum Thema der zweiten Ehe. Trotz der Vorstellung, dass Sie aus Ihren Fehlern lernen und sie nicht noch einmal machen, sind zweite Ehen nicht immer der Glücksbringer. Der zusätzliche Druck von Stiefkindern und Ex-Ehepartnern ist einer der Hauptfaktoren für Beziehungen. Diejenigen, die eine Beziehung eingehen, in der bereits Kinder existieren, sehen sich einem noch größeren Problempotential gegenüber. Das sofortige Setzen von Grundregeln ist notwendig, damit die Beziehung wächst und erfolgreich ist. Ohne sie ist es eine unglückliche Möglichkeit, sich zu verlieben. 4 Gründe, warum wir uns fälschlicherweise verlieben Einige der Gründe, warum Frauen sich verlieben, sind, dass sie sich nie aus den richtigen Gründen verliebt haben, um anzufangen. Überprüfen Sie diese Liste und sehen Sie, ob Sie ein Schuldiger sind. 1. Die biologische Uhr. Das Tick-tock dieser biologischen Uhr macht Sie vielleicht verrückt, aber Sie sind besser dran, etwas zu finden, das den Lärm übertönt, als dem Glockenspiel nachzugeben. Bei all den technologischen Fortschritten, die wir in letzter Zeit gesehen haben, spielt das Alter heute eine viel geringere Rolle als vor einer Generation. Wenn eine Familie Teil Ihres Zukunftsplans ist, machen Sie sich zuerst glücklich. Wenn dies eine gesunde Beziehung beinhaltet, konzentrieren Sie sich darauf, gute Entscheidungen zu treffen. der Rest wird folgen. 2. Soziale Akzeptanz. Verabrede dich nicht nur mit jemandem, denn ein Freund macht deine Mutter glücklich. Finde heraus, was dich glücklich macht und mach mit. Nehmen Sie an einem Kurs teil, nehmen Sie an einer neuen Aktivität teil oder machen Sie selbst einen Ausflug. Egal, ob Sie einen Mann oder einen Freund kennenlernen möchten, es gibt viele großartige Möglichkeiten, bei denen es nicht um Bars geht. Immer mehr Frauen finden, dass es Spaß macht, Single zu sein. Tatsächlich zeigt die Volkszählung von 2005, dass es mit 51 Prozent mehr alleinstehende Frauen als verheiratete Frauen gab. 3. Sympathie. Wer hat sich nicht mit einem Mann verabredet, weil er diese traurigen Hündchenaugen hatte und aussah, als würde ihm das Herz brechen, wenn du nein sagst? Das Problem ist, dass aus einem Datum ein anderes wird und das nächste, was Sie wissen, in Ihr Leben, Ihre Wohnung und Ihr Scheckbuch eingezogen ist. Spielen Sie nicht den Märtyrer. es kann zu einer Katastrophe führen.

4. Sex. Komm schon, meine Damen, das ist kein Grund, sich zu verlieben. Wenn sexuelle Intimität ganz oben auf Ihrer Prioritätenliste steht, müssen Sie möglicherweise zuerst an anderen Themen arbeiten. Viele Frauen verlieben sich aus den falschen Gründen. Das bedeutet nicht, dass die Liebe weniger leidenschaftlich oder bedeutungsvoll ist. Es bedeutet nur, dass Frauen sich auf eine Katastrophe einstellen, indem sie nicht genau genug auf die Details achten. Sich verlieben zu wollen, ist ein normaler, natürlicher Bestandteil unseres sozialen Aufbaus. Aber wenn Sie aus irgendeinem Grund verzweifelt nach Liebe suchen, riskieren Sie produktive zukünftige Beziehungen und Ihr eigenes Glück.

Melden Sie sich für unseren Mental Wellness Newsletter an!

Das Neueste in der emotionalen Gesundheit

Ressourcen für psychische Gesundheit für schwarze Amerikaner

Wo können sich schwarze Amerikaner in einer Zeit, die von einer globalen Pandemie und rassistischen Umwälzungen geprägt ist, um Hilfe wenden?

Von Melba NewsomeApril 30, 2021

Was treibt die Zunahme antiasiatischer Verbrechen an und wie können wir den Opfern helfen?

Die Schießereien in Atlanta haben den Anstieg der Hassverbrechen gegen asiatische Amerikaner deutlich gemacht. Was wird unternommen, um die Auswirkungen von Gewalt und psychischer Gesundheit anzugehen? . .

Von Don RaufMärz 25, 2021

Ein Therapeut spricht: Das wahre Mitnehmen aus Oprahs Meghan- und Harry-Interview

Das Interview des Jahres enthüllte psychische Probleme, die weit mehr Menschen als nur Mitglieder der königlichen Familie betreffen.  

Von Allison Young, MDMarch 18, 2021

5 Häufige Missverständnisse über häusliche Gewalt

Das Anrufen der Polizei hilft, Trauma zieht Trauma und andere Binsenweisheiten über häusliche Gewalt an, die den Tatsachen nicht standhalten.

Von Allison Young, MDFebruar 10, 2021

Wenn das Universum uns Unsicherheit gibt, backen wir

Während die Pandemie weiter tobt, habe ich mich dem Backen zugewandt, um meine Nerven zu beruhigen. So hat ein Großteil des Landes. Warum?

Von Alicia Raeburn 9. Februar 2021

Boxed In: “Was COVID-19 uns über Rassismus als Krise der öffentlichen Gesundheit beigebracht hat”

In dieser Episode von Boxed In diskutiert der Psychiater und Chefredakteur von Everyday Health Medical in Chief Patrice Harris, MD, wie unterschiedlich die Gesundheitsversorgung ist. . .

Von Maureen Connolly 12. November 2020

Einen Unterschied machen: Dr. Patrice Harris möchte die psychische Gesundheit in das Gesundheitswesen einbeziehen

Ohne psychische Gesundheit gibt es keine Gesundheit, sagt Dr. Harris, neuer Chefredakteur von Everyday Health.

Von Abby Ellin 2. November 2020

Boxed In Staffel 2, Folge 3: “Warum Lyme-Borreliose möglicherweise Hinweise darauf gibt, was mit COVID-19-Langstreckenfahrern passiert”

Brian Fallon, MD, Direktor des Zentrums für neuroinflammatorische Erkrankungen und Bioverhaltensmedizin an der Columbia University, diskutiert die Auswirkungen von. . .

Von Maureen Connolly 2. November 2020

Boxed In Staffel 2, Folge 2: „COVID-19-Langstreckenfahrer und die Bewegung zur Patientenunterstützung“

Die COVID-19-Überlebenden Fiona Lowenstein und Nikki Brueggeman teilen ihre Erfahrungen mit der Navigation im Gesundheitssystem während der Pandemie und wie sie waren. . .

Von Maureen Connolly 21. Oktober 2020

Boxed In Staffel 2, Folge 1: “Die psychologischen Auswirkungen der Pandemie auf Kinder”

Der Psychologe Dr. Andrew Solomon und die Schulberaterin Amanda Jo Bustamante reflektieren die wahre psychische Belastung von Kindern durch COVID-19.  

Von Maureen Connolly 15. Oktober 2020 “

Wenn Sie Ihren Tag oder eine echte Krise teilen, lautet die Antwort Ihres Mannes: “Was ist das, Schatz?” Ihn anzuschreien hilft ihm nicht, besser zuzuhören. Aber diese Gesprächstipps von Beziehungsexperten werden. . . Sie haben so viel mit Ihrem Mann zu teilen – vom letzten passiv-aggressiven Schritt Ihres Chefs bis zu den lustigen Dingen, die Ihre Freundin gesagt hat. Aber die Augen Ihres Partners huschen verzweifelt von Ihrem Gesicht zum Spiel im Fernsehen. Er hört einfach nicht zu. Seien wir ehrlich. Wir erwarten von unseren Partnern, dass sie wie Freundinnen zuhören. Aber das wird niemals passieren. Nicht weil Männer nicht wollen, sondern weil sie auf andere Hinweise reagieren, als Frauen programmiert sind. „Scheinbar sinnlose Missverständnisse… können teilweise durch die unterschiedlichen Gesprächsregeln erklärt werden, nach denen Männer und Frauen spielen“, betont die Linguistikprofessorin und Kommunikationsspezialistin Deborah Tannen aus Georgetown in ihrem Artikel „Können wir nicht sprechen?“ Frequenzen [zwischen den Geschlechtern] können Schuld verbannen und uns helfen, wirklich miteinander zu reden “, sagt sie. Wie machen wir das? Indem Sie ein paar einfache Gesprächstipps lernen, um diese Kluft zwischen den Geschlechtern zu überbrücken. Hier erfahren Sie, wie Sie mit Männern sprechen und sie dazu bringen, Sie zu hören.

Warum Männer nicht zuhören Grund Nr. 1: Sie erwarten, dass er Ihnen zustimmt. Als Sie anfingen, sich zu verabreden, war Ihr Mann ein großartiger Zuhörer. Aber dann kam er an diesem Tag auf die Seite Ihres Chefs … und Sie haben ihn in Stücke gerissen. Das liegt daran, dass Frauen glauben, dass Zustimmung ein Zeichen der Unterstützung ist, während Männer oft gerne den Anwalt des Teufels spielen. Wenn er denkt, dass Sie nur wollen, dass er zustimmt, hat er keinen Anreiz zuzuhören. Niemand mag es, seine ehrlichen Meinungen zu unterdrücken oder sich gezwungen zu fühlen, jemandem zuzustimmen, den er für falsch hält. Beziehung tun: Schaffen Sie einen sicheren Raum für Gespräche, sagt Laurie Puhn, Mediatorin, Anwältin und Bestsellerautorin von Fight Less, Love More (Rodale Books). Sagen Sie Ihrem Partner, dass Sie hören möchten, was er denkt – und dass Sie diesmal ohne Kritik zuhören werden. Akzeptiere, dass du manchmal nicht die gleiche Meinung teilst. Und weil es für ihn möglicherweise nicht selbstverständlich ist, lassen Sie ihn wissen, dass es andere Zeiten gibt – wie nach einem Kampf mit Ihrem Chef -, in denen Sie wirklich nur wissen möchten, dass er auf Ihrer Seite ist. Dann tu es. Wenn Sie sich auf die Zunge beißen oder streiten wollen, bekämpfen Sie den Drang. Konzentrieren Sie sich auch auf die Meinung Ihres Mannes über ihn, sagt Alison Armstrong, Gründerin von PAX Programs, einem Bildungsforum für Geschlechterkommunikation, das Frauen hilft, Männer besser zu verstehen und mit ihnen in Beziehung zu treten. Wenn Sie so zuhören, werden Sie hören, was hinter dieser Meinung steckt – wie seine Verpflichtungen, Leidenschaften, Integrität und Träume, sagt sie.

Warum Männer nicht zuhören Grund Nr. 2: Sie stecken im Detail fest. Frauen glauben oft, dass das Teilen jedes Details einer Geschichte eine Möglichkeit ist, Intimität aufzubauen und Ihrem Mann zu helfen, zu verstehen, was Sie gerade durchmachen. In Wirklichkeit ist er mehr daran interessiert, auf den Punkt zu kommen. Aus der Sicht eines Mannes liefern Frauen zu viele Details, sagt Puhn. Er ist mehr daran interessiert, auf den Punkt zu kommen. Sie könnten fünf Minuten in einer Geschichte sein, bevor Sie ihm eine relevante Frage stellen. Für manche Männer ist das zu lang. Beziehung tun: Denken Sie daran, dass er daran interessiert ist, wie Sie sich fühlen und was Sie zu sagen haben – aber da Sie zu ihm kommen, um Rat zu erhalten, kümmert er sich mehr darum, wie Sie das Problem lösen können, als darum, jedes Detail davon zu hören . Wenn Sie bemerken, dass er ungeduldig wird, versuchen Sie, Ihre Kommentare klar und direkt zu halten und sich auf die wesentlichen Punkte zu konzentrieren, sagt Robert Leahy, Ph. D., klinischer Psychologe und Autor von Dutzenden von Büchern, einschließlich The Worry Cure. Stellen Sie zuerst Ihre Frage. Teilen Sie dann die Fakten mit – beschränken Sie Ihre Geschichte auf zwei oder drei Minuten. Pause, frage nach seinen Gedanken und warte. Das Ändern Ihres Gesprächsstils erfordert Disziplin, sagt Puhn. Auf diese Weise verlieren Sie ihn jedoch nicht an den wirbelnden TMI-Pool (zu viele Informationen).

Warum Männer nicht auf Grund 3 hören: Sie versuchen zu sehr, ihn zu beeindrucken. Er ist beeindruckt. Er muss sein: Er ist bei dir. Aber der Feminismus hat etwas Seltsames getan, um zu lieben und sich zu verabreden: Frauen haben über das gesprochen, was wir tun, sagt Donna Sozio, Co-Autorin von The Man Whisperer (Adams Media). Männer verbringen ihr ganzes Leben damit, mit anderen Männern um Status und Respekt zu kämpfen. Er möchte nicht auch mit Ihnen konkurrieren müssen. Lassen Sie ihn wissen, wann alles gut läuft, aber versuchen Sie nicht, zu viel mit Ihrem neuen Mercedes zu prahlen oder Ihren ersten Iron Man-Triathlon zu beenden. “Es ist beeindruckend . . . Aber es bringt uns keine Liebe “, sagt sie und fügt hinzu, dass Männer darauf programmiert sind, uns mit ihren Leistungen zu umwerben, nicht umgekehrt. Männer müssen das Gefühl haben, für sie zu sorgen, sagt sie und fügt hinzu, dass sie sich in unsere Macken verlieben – nicht in unsere Trophäenwand. Und während viele Männer stolz auf ihre leistungsstarken Partner sind, lassen sich andere immer noch von einer versierten Frau einschüchtern. Beziehung tun: Tun Sie, was Sie tun. Bleib dein erstaunliches Selbst. Und zu Hause solltest du ihn wissen lassen, dass du denkst, dass er auch großartig ist. “Sie können im Büro männlich sein”, sagt Sozio. „Aber in einer romantischen Situation sei die weibliche Energie und lass dich von ihm beschützen. ”

Warum Männer nicht zuhören Grund 4: Er macht etwas anderes. Er sieht sich das Spiel an oder versucht, eine E-Mail zu beenden. Aber Sie brauchen Rat oder eine Antwort auf eine Frage, und er kann mehrere Aufgaben ausführen, oder? Nicht immer. Beziehung tun: Seien Sie geduldig. Wenn Sie ihn dazu auffordern, unterbrechen Sie seinen Denkprozess – und Sie erhalten möglicherweise nur wenig oder gar keine Kommunikation, sagt Armstrong. Stellen Sie sicher, dass er bereit ist zuzuhören, bevor Sie anfangen zu sprechen, sagt Armstrong. Wenn er das Spiel sieht oder versucht einzuschlafen, fragen Sie sich, ob Sie wirklich sofort sprechen müssen. Männer sind nicht so gut im verbalen Multitasking wie Frauen – und es gibt Zeiten, in denen er sich mental auf etwas anderes konzentrieren möchte. Um dies herauszufinden, fragen Sie ihn: “Ist dies ein guter Zeitpunkt, um eine Frage zu stellen?” Wenn er Nein sagt, nehmen Sie es nicht persönlich. Versuchen Sie es später noch einmal. Wenn Sie eine ernsthafte Frage haben, braucht er möglicherweise Zeit, um über seine Antwort nachzudenken. Stellen Sie Ihre Frage und geben Sie ihm Platz. Dann komm später zurück.

Warum Männer nicht zuhören Grund Nr. 5: Sie vergessen, Ihre “Pause” -Taste zu verwenden. Sie haben zu allem viel zu sagen – dem Film, der als bester Film ausgezeichnet wurde, dem Tageslehrer Ihres Sohnes, der Kleidungsauswahl Ihres Mannes und seiner Mutter. Vielleicht denken Sie, Sie müssen alles rausholen, “damit alles gehört wird, oder Sie befürchten, Ihr Partner wird hineinspringen und das Wort ergreifen”, sagt Leahy für immer. Während Männer Konversation als Mittel zum Zweck betrachten, sprechen einige Frauen (nicht alle) einfach gern und können ohne Pause weiter und weiter machen. Stattdessen werden viele Männer einfach abschalten. Beziehung tun: Denken Sie daran, dass ein Gespräch zwei Wege geht. Machen Sie es langsamer, bearbeiten Sie sich selbst und bitten Sie um Feedback. Wenn Sie die Hilfe Ihres Partners bei der Lösung eines Problems benötigen, wenden Sie sich direkt an uns. Stellen Sie Fragen und geben Sie ihm die Möglichkeit, einen Beitrag zu leisten, sagt Leahy, oder er wird Sie ausschalten.

Warum Männer nicht auf Grund Nr. 6 hören: Ihre Emotionen sind hoch. Deine Freundin hat dich heute wütend gemacht. Sie wissen, dass sie es gut meint, aber wie konnte sie denken, dass das das Richtige war? Für Sie ist es eine Entlüftung. Sie möchten, dass er zuhört, mit dem Kopf nickt, Sie umarmt und Sie sich besser fühlen lässt. Für ihn ist es beängstigend.